Die 1986/87 gebauten Wohnhäuser wurden 2007 bis auf einen Block Eigentumswohnungen abgerissen, weil ziemlich viele Wohnungen leer standen, da viele weggezogen sind.

Einige weitere Gebäude werden wahrscheinlich auch in den nächstens Jahren abgerissen werden.

Im Frühjahr 2007 fand eine Maßnahme zur Bürgerbeteiligung (Charette) statt, um mit den Anwohnern gemeinsam Ideen zu entwickeln, wie die frei werdenden Flächen für alle sinnvoll genutzt werden können.

Auf die Bürgerbeteilung, die Ergebnisse und die Zukunftspläne für das "Schorfheideviertel" kommen wir in den letzten Fotopaaren nochmal zurück.